T: +43 5574 / 66 4 88

Kondensattopf COP

Bio- bzw. Klärgas ist wasserdampfgesättigt. Durch Temperatureinflüsse kommt es innerhalb des Rohrleitungssystems von Faulgasanlagen zur Bildung von Kondensatwasser. Mittels ennox Kondensattopf kann dieses Kondensatwasser ausgefällt, gesammelt und abgeführt werden.

Das Gas strömt durch den Kondensattopf und wird innerhalb des Behälters um eine Trennwand geführt. Durch Verlangsamung der Gasströmung und Temperatureffekte kommt es an dieser Stelle zur Auskondensation des Wasserdampfes und zum Abtropfen von Wasser und dessen Sammlung am Behälterboden.

Das gesammelte Kondensatwasser wird wahlweise mittels Syphon oder Kondensatabscheideautomat ausgeschleust.